Aktuelles

Überörtliche Hilfe in Bad Neuenahr-Ahrweiler beendet

Seit dem 19.07.2021 waren Einsatzkräfte aus dem Landkreis Germersheim, darunter auch Kandel, im Katastrophengebiet Bad Neuenahr-Ahrweiler im Einsatz. Insgesamt wurden durch die Kandeler Einsatzkräfte dort mehrere tausende Einsatzstunden geleistet.

Am 19.07.2021 wurde der Einsatzleitwagen 1 aus Kandel zusammen mit dem Abrollbehälter Führung aus dem Landkreis Germersheim ins Ahrtal entsandt. Seitdem besetzten Kräfte der technischen Einsatzleitung den AB-Führung und führten im „EAL 3“ zu Spitzenzeiten 2900 Kräfte verschiedener Hilfsorganisationen. Nach sieben Wochen Dauereinsatz konnte dieser beendet werden.

Führungswechsel bei den Feuerwehren der Verbandsgemeinde Kandel

Fast 30 Jahre ist Edgar Jung Wehrleiter der Verbandsgemeinde Kandel und damit verantwortlich für die Feuerwehren der Verbandsgemeinde und für die Sicherheit aller Bürgerinnen und Bürger bei Brandereignissen, Rettungseinsätzen oder in Fällen der technischen Hilfeleistung. Jetzt hat Edgar Jung den Entschluss gefasst, in Sachen Feuerwehr kürzer treten zu wollen und die Verantwortung in jüngere Hände abzugeben.

Erste digitale Übung der Jugendfeuerwehr

Da auch bei unseren Jugendlichen aufgrund der Corona-Pandemie kein Übungsdienst stattfinden darf, veranstaltete unsere Jugendfeuerwehr nun auch ihre erste digitale Übung. "Uns war wichtig, dass wir für unsere Jugendlichen weiterhin den Übungsdienst ansatzweise aufrecht erhalten können, auch wenn wir gehofft hatten, zeitnah zum Normalbetrieb zurückkehren zu können" berichtet der Jugendwart Tobias Mann.

Neue Führung des Gefahrstoffzuges Kreis Germersheim ernannt

Am Freitag, den 18.12.2020 wurde die langjährige Führung des Gefahrstoffzuges Kreis Germersheim neu besetzt.
Der bisherige Gefahrstoffzugführer, Ronny Pfrengle (Feuerwehr Wörth) und sein Stellvertreter Andreas Kreussler (Feuerwehr Germersheim), wurden nach 20 Jahren mit den Dankesworten von Landrat Dr. Fitz Brechtel und Kreisfeuerwehrinspektor Mike Schönlaub entpflichtet.

Harley-Davidson-riding-Santas besuchen Feuerwehrkids

Die Harley-Davidson-riding-Santas ist eine Gruppe von enthusiastischen Harley-Fahrern aus der Region Südpfalz, die sich schon seit Jahren in der Weihnachtszeit für den guten Zweck einsetzen. Am Nikolaustag besuchen sie im Santa Kostüm und weihnachtlich geschmückten Harleys Kinder in Schulen, Kitas und Kinderheime, als auch Senioren in Seniorenheime. Die Corona-Situation zwang die Gruppe dieses Jahr zur Planänderung. Anstatt in großer Gruppe für Aufsehen zu Sorgen, fuhrenkleine Gruppen durch die Südpfalz und überreichen Corona-konform kleine Präsente. Hauptbrandmeister Andreas Reininger ist Mitglied bei den Riding-Santas und nahm sich dieses Jahr vor den Feuerwehrkids einen Besuch abzustatten. Nach vorheriger Anmeldung wurden am Nikolaustag 19 Kinder aus 12 Haushalten besucht. „Den Kindern hat die Aktion riesig Spaß gemacht“ so Andreas Reininger. Natürlich durften die Kinder auf den festlich geschmückten Motorrädern auch mal selbst platznehmen. Wehrführer und stellv. Wehrleiter Alexander Ditz begrüßte die Aktion und stellte hervor, dass die Corona-Pandemie der Kameradschaft keinen Abbruch tut, „das haben wir schon mit einigen Aktionen bewiesen“.

Seite 1 von 6

Wetterkarte

Wetterwarnung für Kreis Germersheim :
Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN
Dienstag, 30.11. 06:00 bis Dienstag, 30.11. 18:00
Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 65 km/h (18m/s, 35kn, Bft 8) und 85 km/h (24m/s, 47kn, Bft 9) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit schweren Sturmböen bis 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) gerechnet werden.
Amtliche WARNUNG vor GLÄTTE
Montag, 29.11. 18:00 bis Dienstag, 30.11. 04:00
Es muss streckenweise mit Glätte durch überfrierende Nässe sowie geringen Neuschnee gerechnet werden.
Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN
Dienstag, 30.11. 00:00 bis Mittwoch, 01.12. 00:00
Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit Sturmböen um 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) gerechnet werden.
3 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 29.11.2021 - 19:36 Uhr

Kontakt Informationen

Adresse
Landauer Straße 32
76870 Kandel
Telefon
+49 7275 617723
Email
Info@Feuerwehr-Kandel.de
 
Impressum
Datenschutzerklärung

LOGIN

Kontaktformular

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.